- Home - Downloads - Impressum - Sitemap

CDU - LANGEN

Termine

Pressemitteilungen

Kommunalwahl

Galerie

Links


Liegt hier auch ein Fremdverschulden vor?
Weiteres Langener Unternehmen gibt Langen als Standort auf
Hinzugefügt am: 20.12.2011

„Welche GrĂŒnde sind jetzt dafĂŒr verantwortlich, dass wieder ein Unternehmen den Standort Langen verlĂ€sst?“ will der Fraktionsvorsitzende der CDU, Berthold Matyschok vom Langener BĂŒrgermeister erfahren. Die Offenbach Post, Langener Teil berichtete in ihrer Ausgabe am 19.12.2011, das ein Technologieunternehmen aus Langen bis Ende 2012 nach Egelsbach umziehen wird und sich der Egelsbacher BĂŒrgermeister bereits auf Gewerbesteuer im fĂŒnfstelligen Bereich freut. Der BĂŒrgermeister hatte in der Sitzung der STVV am 8.12.2011 darĂŒber berichtet, dass er gezwungen ist, die Straßenbeitragssatzung in Langen einzufĂŒhren. Dabei hatte er offensichtlich keinen Grund gesehen, den Stadtverordneten die Nachricht ĂŒber eine weitere Minderung der Gewerbesteuereinnahme mitzuteilen.

„Ich vermute, Herr Gebhardt hĂ€tte meiner Forderung, den im September eingebrachten Haushaltsentwurf fĂŒr 2012 zurĂŒcknehmen, um vor allem die Ausgabenseite zu ĂŒberarbeiten, damit endgĂŒltig folgen mĂŒssen“, kommentiert Berthold Matyschok die unerfreuliche Nachricht.

Der aktuelle Fall zeigt deutlich, wie dramatisch die Gewerbeentwicklung in Langen weiterhin verlĂ€uft. Berichte der Wirtschaftsförderung, die nett geschrieben sind, uns aber die schonungslose Wahrheit vorenthalten, helfen nicht weiter. „Wir erwarten vom BĂŒrgermeister, dass er uns die Entwicklung dieses neuesten Falls akribisch genau erklĂ€rt, damit der gesamte Umfang der bisherigen BemĂŒhungen der Wirtschaftsförderung vielleicht doch erkennbar wird. Hierzu wird die CDU-Fraktion trotz Weihnachtspause eine Magistratsanfrage verfassen, die wir zeitnah beantwortet haben wollen. Den Langener Unternehmen vorzuwerfen, dass sie sich „arm rechnen können“ und am Defizit des stĂ€dtischen Haushalts schuld sind, kann nur mit mangelhafter Sachkenntnis und nicht vorhandener politischer SensibilitĂ€t erklĂ€rt werden“, schließt der CDU-Fraktionsvorsitzender Berthold Matyschok seine Stellungnahme ab.


Download als PDF-Datei
Termine
Heringsessen
Die CDU Langen lädt herzlich ein zum traditionellen Heringsessen am Aschermittwoch, den 14. Februar 2018 um 19:30 Uhr in der Neuen Stadthalle Langen.
Gastredner an diesem Abend ist unser direktgewählter Bundestagsabgeordneter Björn Simon.
Für das Heringsessen wird eine Kostenpauschale von 5,00 EURO erhoben.


  Björn Simon, MdB


  Hartmut Honka, MdL